15. Februar 2012

DAK-Gesundheit schafft Zusatzbeitrag ab

Die DAK-Gesundheit hat angekündigt, ab April den Zusatzbeitrag abzuschaffen. Das Bundesversicherungsamt als zuständige Aufsichtsbehörde hat den Haushalt der Kasse genehmigt - damit sei auch die Abschaffung des Zusatzbeitrags besiegelt.

„Die Genehmigung belegt, dass die DAK-Gesundheit einen soliden und wirtschaftlich tragfähigen Haushalt hat. Mit einem Überschuss von 350 Millionen Euro im Jahr 2011 sind wir gut aufgestellt“, so Jörg Bodanowitz, Pressesprecher der Kasse. Der Haushalt der Krankenkasse hat ein Volumen von gut 19,1 Milliarden Euro, der der Pflegekasse der DAK-Gesundheit beträgt knapp 2,3 Milliarden Euro.