15. Februar 2012

Neue Festbeträge für Kompressionsstrümpfe und Einlagen

Der GKV-Spitzenverband hat neue Festbeträge für Hilfsmittel zur Kompressionstherapie und Einlagen veröffentlicht. Sie treten zum 1. März 2012 in Kraft und lösen die Festbeträge ab, die 2008 in Kraft getreten sind. Die Festbeträge für Einlagen bleiben dabei fast unverändert, angehoben wird der Festbetrag für Kork-Leder-Einlagen.

Die neuen Festbeträge finden Sie hier als PDF zum Download:

Festbeträge Einlagen
Festbeträge Kompressionsstrümpfe

Beim Vergleich der Festbeträge ist zu beachten, dass es sich bei den Festbeträgen von 2008 um Bruttopreise handelte, während in den veröffentlichten Festbeträgen 2012 Nettopreise aufgelistet sindt.

Der Verwaltungsakt und seine Begründung können beim GKV-Spitzenverband, Mittelstr. 51, 10117 Berlin eingesehen werden. Gegen die Festsetzung der Festbeträge kann bis 29. Februar 2012 beim Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Försterweg 2-6, 14482 Potsdam Klage erhoben werden.