01. März 2012

GDS: Leichtes Ausstellerplus

Rund 860 Aussteller aus 44 Ländern werden zur kommenden GDS erwartet. Sie präsentieren vom 14. bis 16. März in Düsseldorf ihre neuen Schuh-, Taschen- und Accessoire-Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2012/13. Das Spektrum reicht von Design-Newcomern über Marken mit breiter Akzeptanz im Markt bis hin zur Kids-Fashion. Parallel zum Ausstellungsbereich findet zudem an allen drei Messetagen wieder ein Rahmenprogramm mit Modenschauen, Seminaren und Vorträgen statt.

Moderner und edler
Unter dem Motto „Inspiration to go“ wurde der gesamte Außenauftritt der GDS neu konzipiert und visuell gestaltet. „Mit unserem neuen Messedesign und dem Facelift zeigen wir auch optisch, dass wir Trendsetter und Wegweiser für eine ganze Branche sind. Die Vorbereitungen für die kommende GDS und Global Shoes laufen sehr gut und wir sind bestens gerüstet, wenn sich die internationale Schuhbranche im März in Düsseldorf versammelt“, erklärt GDS-Director Kirstin Deutelmoser.

Auch die Global Shoes als internationaler Handelsplatz präsentiert sich in neuem Design. Unter dem Motto „Shoe fashion all along the line“ zeigt die Plattform für OEM (Original Equipment Manufacturers) und Volumenanbieter ein breit gefächertes Angebot am Schuhen und Lederwaren für den Volumenmarkt. Zur kommenden Veranstaltung werden 345 Aussteller aus allen wichtigen schuhproduzierenden Ländern erwartet.

Geöffnet ist die Messe Mittwoch und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Tickets können vorab im Internet bestellt werden. Besucher, die ein eTicket besitzen, können die Verkehrsmittel des VRR kostenlos benutzen. Außerdem ist eine kostenlose Benutzung mit allen Eintrittskarten der GDS möglich.