08. Oktober 2012

IVO-Kongress: 2015 in Frankreich, 2018 in Kanada


Kanada folgt auf Frankreich: 2015 wird der Kongress des Internationalen Verbandes der Orthopädieschuhtechniker (IVO) in Frankreich stattfinden. 2018 wird man zu Gast in Kanada sein. Dies beschlossen die Delegierten des Internationalen Verbandes der Orthopädieschuhtechniker (IVO) bei ihrer Generalversammlung am 22. September 2012.
Mit seiner Generalversammlung war der IVO zu Gast beim Jahreskongress der UPODEF, Union des Podo-Orthésistes de France, in Clermont-Ferrand, der Hauptstadt der französischen Region Auvergne. Die UPODEF ist seit eineinhalb Jahren Mitglied im Internationalen Verband der Orthopädieschuhtechniker und wird 2015 den IVO-Kongress ausrichten.

Auf der Tagesordnung der Sitzung standen zum einen die IVO-Kongresse. IVO-Präsident Karl-Heinz Schott gab einen Rückblick über den Kongress im Frühjahr in Sydney. Die Präsidentin der UPODEF, Marie-Line Boucharenc, als Ausrichter des nächsten Kongresses 2015 in Frankreich berichtete über den Fortgang der Organisation: Der Kongress 2015 wird im Disneyland Paris stattfinden, und zwar in der 2. Hälfte des März. Das Ressort sei mit dem Flugzeug gut zu erreichen, es liege nur ca. 40 Kilometer vom Flughafen Paris Charles de Gaulle entfernt. Einzelheiten zu dem Kongress sollen bald folgen.

Weiterhin hatte die Versammlung über den Ausrichter des Kongresses 2018 zu entscheiden. Nach einer Ausschreibung im Mai 2012 hatte sich die PAC, Pedorthic Association of Canada, um die Ausrichtung beworben. In Clermont-Ferrand wurde nun einstimmig beschlossen, dass 2018 der IVO-Kongress in Kanada stattfindet. Der Tagungsort und der Termin stehen noch nicht fest.