21. November 2012

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2013 erschienen

Aktuell sind etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt. 90 Prozent leiden an Diabetes Typ 2, 300.000 an Diabetes Typ 1, davon 25.000 Kinder und Jugendliche. Deutsche Gesundheitsbericht Diabetes 2013, herausgegeben von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe, hat in seiner Bestandsaufnahme zum Weltdiabetestag am 14. November 2012 Fakten hierzu vorgelegt.

Wie viele Menschen erkranken jedes Jahr neu an Diabetes? Welche Fortschritte gibt es in der Therapie? Wie leben Kinder mit Diabetes? Was versteht man unter Schwangerschaftsdiabetes? Der Gesundheitsbericht Diabetes 2013 gibt alle wichtigen Antworten, Daten und Informationen rund um die Stoffwechselerkrankung. Dazu gehören unter anderem „Diabetesepidemie und Dunkelziffer“, „Prävention des Diabetes“ und „Versorgungsstrukturen, Berufsbilder und professionelle Diabetesorganisationen in Deutschland“.

Außerdem erläutern Experten die häufigsten Begleit- und Folgeerkrankungen des Diabetes. In Beiträgen wie „Diabetes und Herzkrankheiten“, „Schlaganfall bei Diabetes“ und „Diabetes und Fußerkrankungen“ gehen sie darauf ein, wie häufig diese auftreten und wie sie behandelt beziehungsweise verhindert werden können. „Psychologische Aspekte: Diabetes, Depression und Lebensqualität“ und „Medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen“ sind weitereThemen.

Mehrere medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaften, Institutionen und Verbände unterstützen die Veröffentlichung. Der Bericht umfasst rund 212 Seiten und ist auf der Internetseite von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe kostenfrei als herunterladbare PDF-Datei oder gedruckt für 6,50 Euro zuzüglich Versandkosten beim Kirchheim-Verlag erhältlich.

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2013