13. Februar 2013

Mirapodo wird 100%-ige Tochter der myToys.de GmbH

Der deutsche Online-Schuhshop Mirapodo wird ab 1. März 2013 100-prozentige Tochter des Spielwaren- und Kinderwaren-Online-Handels myToys.Sowohl myToys.de als auch Mirapodo gehören zur Otto Group; Mirapodo war bisher ein 100%-iges Tochterunternehmen der Baur-Gruppe.

 "Infrastrukturell können wir in Zukunft gemeinsam noch effektiver und kosteneffizienter arbeiten, zum Beispiel durch die gemeinsame Nutzung von IT-Systemen oder durch die Vereinheitlichung von Prozessen in Buchhaltung, Einkauf und Logistik", erklärt Dr. Oliver Lederle, myToys.de-Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung. Hierbei sei auch die örtliche Nähe der beiden Unternehmen am Standort Berlin von Vorteil. Auch Mirapodo werde von dem Zusammenschluss profitieren, teilt die Mirapodo-Geschäftsführung mit – insbesondere von 13-jährigen Erfahrung von myToys im E-Commerce sowie der ausgereiften Lagerlogistik und „Systemlandschaft“ von myToys.

myToys.de wächst nach eigenen Angaben seit seiner Gründung 1999 kontinuierlich. Im Geschäftsjahr 2011/12 verbuchte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 240 Mio. Euro, im aktuellen Geschäftsjahr wird von einem Wachstum im zweistelligen Bereich ausgegangen. Mit rund 400 Marken und mehr als 16.000 Modellen zählt mirapodo.de nach eigenen Angaben zu den größten Online-Schuhshops Deutschlands.