28. Februar 2013

Aufbruchstimmung auf der ANWR First

ANWR Schuh: Die Fashion-Messe „First“ ist das Startsignal der ANWR Schuh zur Orderrunde Herbst/Winter 2013/14. Über 100 Lieferanten mit 150 Marken gaben am 5. und 6. Februar auf dem Mainhausener Campus einen ersten Einblick in ihre Kollektionen. Mit über 700 Fachbesuchern aus mehr als 340 Unternehmen steigerte die „First“ den Besuch auf hohem Niveau.

Die ANWR First habe den Anspruch erfüllt, für Information und fachlichen Austausch über neue Trends eine effiziente Plattform zu bieten, sind sich die Organisatoren einig. Das anspruchsvolle, modisch und qualitativ hochwertige Segment, das über 100 Industriepartner präsentierten, wurde abgerundet durch die ANWR-eigenen Warenprogramme „Starseller“ und „Voting“. Fritz Terbuyken, Warenvorstand der ANWR Group, erkennt eine gewisse Aufbruchsstimmung in der Branche. So könne sie auf ein durchaus zufriedenstellendes Jahr 2012 zurückblicken, obgleich es auch einige Höhen und Tiefen beschert habe. Er appellierte auf der „First“ an Handel und Industrie, nun mit Mut und Perspektive das Sortimentsprofil in den Geschäften zu pflegen. Die ­ANWR Schuh fördert dies, indem sie im Rahmen der „First“ auch wichtigen neuen Indus­triepartnern Raum gibt.