03. Mai 2013

Infofrühstück „Gesundheit 2013“

TÜV Rheinland führt vom 15. Mai bis zum 10. Juni 2013 eine deutschlandweite Veranstaltungsreihe für das Gesundheitswesen durch. Im Fokus steht der neue Qualitätsmanagementstandard, die DIN EN 15224.

Experten aus den Bereichen Gesundheitswesen referieren zu den Themen und stehen den Teilnehmern für den Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Die Kernthemen des Infofrühstücks sind zum einen „Die DIN EN 15224 – Vergleich zur DIN EN ISO 9001 und anderen spezifischen Qualitätsmanagement-Systemen aus dem Gesundheitswesen.“ Und zum anderen „Zertifizierungsverfahren nach DIN EN 15224 und ihr Nutzen für Einrichtungen und Unternehmen der Gesundheitsbranche.“

Die halbtägige Veranstaltung richtet sich an Krankenhäuser, stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen und auch Organisationen in der sozialen Betreuung. Termine und Veranstaltungsorte der kostenfreien Halbtagesveranstaltungen sind:

15. Mai 2013 in Köln

21. Mai 2013 in Hamburg

10. Juni 2013 in Nürnberg

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit über 140 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 17.200 Menschen in 65 Ländern weltweit. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von 1,5 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität, Effizienz und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte und gestaltet Prozesse für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüf- und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com im Internet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.tuv.com/infofruehstueck-15224