17. Januar 2014

ANWR Group: Geschäftsvolumen 2013 gestiegen

Die  ANWR  Group  blickt  auf  ein positives Geschäftsjahr 2013. Das Geschäftsvolumen des Konzerns, zu dem  neben  den  Handelskooperationen  ANWR,  Garant,  Rexor,  Quick Schuh,  Goldkrone  und  Sport  2000  auch  die  Finanzinstitute  DZB Bank  und  Aktivbank  gehören,  stieg  im  Jahr  2013  um  rund  250 Millionen  Euro  auf  einen  Wert  von  7,8  Milliarden  Euro.

Für  die Steigerung von 3,0 Prozent war ein höheres Abrechnungsvolumen für  die  Branchen  Schuhe  und  Sport  und  auch  ein  Plus  bei  den Finanzdienstleistungen verantwortlich.  Die  in  den  Branchen  Schuhe,  Sport  und  Lederwaren  tätigen Handelskooperationen  der  ANWR Group  steigerten das Abrechnungsvolumen  im  Jahr  2013  auf  knapp  2,5  Milliarden  Euro  – gegenüber  dem  Vorjahr  ein  Plus von  4,1  Prozent.  Der  Hauptanteil entfällt auf den Bereich Schuhe mit einem  Volumen  von  1,6  Milliarden Euro  und  einem  Plus  von  1,7 Prozent.  Die  Order  für  Sportartikel entwickelte sich mit einem Plus von 9,6  Prozent  auf  776  Millionen  Euro positiv.  Der  starke  Zuwachs  in diesem  Segment  ist  neben  einer guten  Entwicklung  in  Deutschland und der Schweiz auf die erstmalige Einbeziehung von Sport 2000 in den Niederlanden  in  den  Konzern  zurückzuführen. 

Mit  einem Abrechnungsvolumen  von  80  Millionen  Euro  blieb  der  Lederwarenbereich konstant.  Der  langanhaltende Winter im Frühjahr 2013 führte nach Angaben der ANWR Group allerdings zu erheblichen  Umsatzeinbußen  im  Handel,  die  nur  sukzessive  wieder aufgeholt  werden  konnten.  Am Jahresende liegen die Händler im Schuhbereich in Deutschland bei einem Minus von rund 0,5 Prozent und im Sportbereich bei minus 1,8 Prozent.

Im  Finanzdienstleistungsbereich  der  Gruppe  stieg  das  Geschäftsvolumen bei  der DZB Bank  und  der Aktivbank auf über 5,3 Milliarden  Euro,  ein Plus  von  2,5  Prozent.  Wesentliche  Dienstleistungen  dort  sind  die Zentralregulierung  für  zahlreiche  Handelsverbände  im  In-  und  Ausland, Factoring  für  den  Mittelstand  und  Cash  Services  für  die  angeschlossenen Einzelhändler.