26. März 2014

MBT startet neue Marketingkampagne

Beispiel für ein Werbemittel aus der neuen MBT-Kampagne.

Nach der Übernahme von MBT durch Masai International Pte Ltd. aus Singapur blieb es in Deutschland eine ganze Weile still um die Marke. Jetzt nutzte der neue deutsche Vertriebspartner Berkemann die Frühjahrs-GDS, um die kommende Kollektion und das neue Marketingkonzept von MBT vorzustellen.

Thomas Bauerfeind, Geschäftsführer der Berkemann Gruppe, informierte die Presse zusammen mit Bob Dyer, Group Chief Executive Officer von MBT, und Lucy Holmes, Global Marketing, über die Pläne der neuen MBT-Mannschaft.

„Wir haben viel in den Aufbau der neuen Strukturen und in technische Verbesserungen investiert“, erklärte Bob Dyer. So wurde die Sohlentechnologie überarbeitet: Der empfindliche Sensor wurde mit einer schützenden Schicht ummantelt und die Verwendung eines anderen Verbundmaterials in der Sohle sorgt dafür, dass der Schuh leichter geworden ist. In der neuen Kollektion wurde viel Wert auf ein frisches, junges Design gelegt, führte Lucy Holmes mit Modellbeispielen aus der Herbst/Winter-Kollektion 2014/15 aus. Zusätzlich zur bisherigen Kundschaft strebt man bei MBT künftig eine neue Zielgruppe aus jungen oder junggebliebenen Menschen an, die an Fitness und stylischem Outfit interessiert sind.

Werbekampagne kommuniziert Bewegung und Fitness
Die neue Markenkommunikation steht unter dem Motto „For the Human Movement“. Das Balancieren auf der gebogenen Sohle und der Sensor werden in den Werbematerialien als gesundheitsfördernd thematisiert; es wird die  Perspektive betont, auch unter den heutigen Lebensbedingungen immer in Bewegung bleiben zu können. Bob Dyer: „Wir sind uns be­wusst, dass unsere Kunden realistische Gesundheits- und Fitnessziele verfolgen. Sie lieben das Leben und wollen es in vollen Zügen genießen. Dazu trägt ein gesunder Lebenswandel bei. Vielen fällt es allerdings schwer, aktiv zu bleiben. Unser Alltag ist dermaßen voll, dass wir kaum noch Zeit haben, etwas für unsere Gesundheit zu tun. Gute Vorsätze werden leider nur selten dauerhaft umgesetzt. MBT möchte diesen Teufelskreis durchbrechen und Gesundheit und Fitness in den ganz normalen Alltag unserer Kunden integrieren.“ Dementsprechend beschreibt die Marketingkampagne beschreibt fünf Situationen aus dem Alltagsleben.

Auch vor Plagiaten will sich MBT künftig besser schützen: Jedes Modell erhält künftig einen online überprüfbaren Code.

© sw/orthopädieschuhtechnik

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Aprilausgabe der "Orthopädieschuhtechnik".