26. März 2014

Vorträge vom Kongress der 2. Orthopädie Schuh Technik jetzt als Video erhältlich

Ab sofort sind verschiedene Vortragsblöcke aus dem Kongress der 2. Orthopädie Schuh Technik (18. und 19. Oktober 2013 in Köln) als Video erhältlich – für alle, die den Kongress nacharbeiten wollen oder keine Gelegenheit hatten, vor Ort teilzunehmen. Zeitgleich zu den Vorträgen sind die Power-Point-Präsentationen zu sehen.

Folgende Themenpakete haben wir für Sie zusammengestellt:

Videopaket 1: Orthopädieschuhtechnik in der Praxis:
Vier Orthopädieschuhmachermeister/innen stellen schwierige  Maßschuhversorgungen vor. Die Krankheitsbilder reichen vom Marfan-Syndrom über Syme-Amputation bis hin zum Diabetischen Fußsyndrom und einem schweren Trauma an Fuß und Unterschenkel.

Videopaket 2: Mobilität im Alter
Was kann die Orthopädieschuhtechnik für das Nationale Gesundheitsziel „Gesund älter werden“ leisten? Was sind die Besonderheiten des Altersfußes? Was kann zur Sturzprophylaxe und zum Erhalt der Kraft und Koordinationsfähigkeit getan werden? Vorträge von Dr. Ursula Lehr, Bundesministerin a.D., ZVOS-Präsident Werner Dierolf, Dr. Gundolf Meyer-Hentschel, OSM Daniel Bürkner, Prof. Bernhard Greitemann, Dr. Thomas Mühlbauer, Dr. Karl-Michael Reinauer und OSM Herbert Türk.

Videopaket 3: Fußchirurgie und Orthopädieschuhtechnik bei Rückfuß- und Vorfußerkrankungen
Einen differenzierten Überblick über Verletzungen und Pathologien am Rückfuß gibt Prof. Markus Walther: Welche konservativen und operativen Therapien sind geeignet? OSM Stefan Krämer vertieft die orthopädieschuhtechnischen Versorgungsmöglichkeiten am Rückfuß. Die operative und konservative Versorgung des Vorfußes beleuchtet Dr. Hartmus Stinus. OSM Michael Möller steuert die orthopädieschuhtechnischen Versorgungsmöglichkeiten bei.

Videopaket 4: Schuhforschung
Schadstoffe und die Hygiene-Kontrolle durch mikrobiologische Untersuchungen am Schuh werden von Dr. Kerstin Schulte und Dipl. Biologin Michaela Würtz, PFI, vorgestellt. Dr. Monika Richter beleuchtet, wie sich die Ergebnisse des Deutschen Fußreports, in dem die Füße von über 5.000 Erwachsenen vermessen wurden, in die Schuhfertigung umsetzen lassen. Mit der Frage, wieviel Dämpfung ein Schuh braucht, befasst sich Dipl.-Ing. Thomas Stief.

Die Videopakete sind für jeweils 39 Euro zzgl. MwSt erhältlich. Zwei kostenfreie Ausschnitte können vorab eingesehen werden.

Die Downloads und genauere Infos finden Sie hier