17. Dezember 2014

Konrad Claßen verstorben

Am 26. November 2014 ist OSM Konrad Claßen zwei Monate nach seinem 88. Geburtstag verstorben. Bis zu seinem Tod war er noch in seinem 1948 gegründeten Betrieb in Kerpen-Buir aktiv – meist vertieft in Kunden­gespräche.

Kommunikation zählte – ­neben seinem hohem fachlichen Können – zu den Hauptstärken von Konrad Claßen.  Über Jahrzehnte forderte er dazu auf, sich dafür einzusetzen, dass das Bewusstsein für passendes Schuhwerk im Allgemeinen in die Köpfe der Menschen transportiert wird. Dabei beackerte er die Politik, die Fachpresse, seinen Berufstand und seinen Kollegen genauso mit seinen Vorstellungen und Ideen, wie auch die Verantwortlichen bei den Krankenkassen, der Industrie und den Schuhherstellern.

Noch im Jahr 2013 bekam OSM Konrad Claßen den ­Diamantenen Meisterbrief überreicht. Sein Sohn Franz Claßen führt mittlerweile Claßen Orthopädie im zentral gelegenen Mediapark in Köln weiter. Und die nächste Generation folgt bereits mit Jan Claßen.