24. März 2015

Letzte Gelegenheit: Der Call for Abstracts endet am 31. März 2015

Rainer Sturm / pixelio.de
Rainer Sturm / pixelio.de

Beim Call for abstracts für den Kongress ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK am 23. – 24. Oktober 2015 sind Sie eingeladen, Ihre Arbeiten einzureichen. Ob Handwerker, Podologen, Ärzte oder Wissenschaftler – auch 2015 gibt es die Möglichkeit, mit Vorträgen zu freien Themen am Kongress teilzunehmen.

Fallberichte aus der Praxis der Orthopädieschuhtechnik oder der Podologie sind ebenso willkommen wie medizinische Vorträge oder die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien. Ein Bezug der eingereichten Beiträge zu den Kongressschwerpunkten (Sensomotorik und Bewegungssteuerung, Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Fußchirurgie und Orthopädieschuhtechnik, Versorgungskonzepte international, Orthopädische Maßschuhversorgungen, Orthopädische Schuhzurichtungen, Materialien und ihre Verarbeitung, Schadstoffe in der Orthopädieschuhtechnik sowie Podologie in der Diabetesversorgung) wird begrüßt, ist aber ausdrücklich keine Bedingung für die Annahme eines Vortrags. Die Begutachtung der eingereichten Vorträge erfolgt durch ein Fachkomitee.

Bitte füllen Sie das Onlineformular aus. Dort können Sie sich registrieren, Ihr Abstract versenden und das Thema wählen.