04. Mai 2015

GMS-Verbund und CRONBANK starten strategische Zusammenarbeit

(v. l.) Thomas Schulte-Huermann, Wolfgang Becker, Vorstand der CRONBANK AG und Dr. Karsten Niehus
(v. l.) Thomas Schulte-Huermann, Wolfgang Becker, Vorstand der CRONBANK AG und Dr. Karsten Niehus

Die GMS-Verbund GmbH in Köln und die CRONBANK AG in Dreieich bei Frankfurt haben beschlossen bei der Finanzierung von Schuh- und Sportfachgeschäften zukünftig eng zusammen zu arbeiten. Neben der RSB Bank GmbH Kornwestheim, die seit mehr als 10 Jahren die Zentralregulierung für den GMS-Verbund durchführt, gewinnt der GMS-Verbund damit einen weiteren strategischen Partner, ihn unterstützen wird, die Finanzierungsstruktur der Fachhandelspartner weiter zu verbessern.

Die letzten Jahre hätten gezeigt, dass vielen lokalen Banken oft das detaillierte Verständnis für den Schuh- und Sportfachhandel mit seinen spezifischen Gegebenheiten fehlt. Insbesondere der saisonale Verlauf mit den erheblichen Finanzierungsspitzen, der langfristige Kapitalbedarf zur Lagerfinanzierung und oft viel zu kurzfristig angelegte Tilgungsfristen bieten aus Sicht von GMS erhebliches Optimierungspotential. Hier biete man nun durch die beschlossene Partnerschaft mit der CRONBANK neue Ansätze um seine Fachhandelspartner zu unterstützen.

Die Zusammenarbeit umfasst die Finanzierung von inhabergeführten Fachgeschäften einerseits und das Angebot von Konsumentenkrediten für langlebige Konsumgüter andererseits. Durch die Zusammenarbeit sollen Schuhfachgeschäfte im Kundenkreis der GMS stabilisiert und für ihr Wachstum ausreichend mit Finanzierungsmitteln ausgestattet werden um im Wettbewerb auch dauerhaft bestehen zu können.

Die CRONBANK ist ein auf den mittelständischen Fach- und Einzelhandel ausgerichtetes Institut und Vollmitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken. „In ersten Testfällen zeigte sich, dass die CRONBANK gegenüber den lokalen Banken deutlich schneller und flexibler reagiert hat“, freut sich Dr. Karsten Niehus. „Damit konnten wir bereits einigen unserer Fachhändler unter die Arme greifen.“

Wolfgang Becker, Vorstand der CRONBANK dazu: „Wir kennen als Bank einer mittelständischen Verbundgruppe im Küchen-Möbel- und Sanitärbereich die Anforderungen im Fachhandel sehr genau und haben aufgrund der Nachfrage im Markt unser Tätigkeitsgebiet auf Verbundgruppen in anderen Branchen ausgeweitet. Wir freuen uns gemeinsam mit dem GMS-Verbund auch in der Schuhbranche Akzente setzen zu können.“