28. Juli 2015

Schneller wieder am Ball dank Orthotech Stabil

Fußballfans konnten in den vergangenen Monaten mitverfolgen, wie der Münchener Stars, Franck Ribéry, an einer Sprunggelenks-Verletzung laboriert. Nun wurden die offiziellen Mannschaftsfotos geschossen und auch Franck Ribéry war trotz seiner Verletzung mit von der Partie – auch dank des von ihm getragenen Orthotech Stabil, wie Claudius Berkau als Geschäftsführer Orthotech GmbH erklärt: „Wir wünschen Franck Ribéry alles Gute und hoffen, dass er möglichst bald wieder auf den Platz zurückkehren kann. Mit dem Orthotech Stabil ist er jedenfalls bestens versorgt.“ Der Orthotech Stabil ist dafür gemacht, für Stabilität zu sorgen, den Heilungsprozess zu fördern und einen raschen Therapieerfolg zu erzielen. Gerade bei der Nachbehandlung von Sprunggelenksverletzungen zeichnet er sich laut Hersteller besonders aus.