26. August 2015

SABU-Messe präsentiert Mode Frühjahr/Sommer 2016

Foto: SABU
Foto: SABU

500 interessierte Gäste von über 230 SABU-Anschlusshäusern informierten sich am 22. und 23. August 2015 bei der SABU-Messe über die neue Mode Frühjahr/Sommer 2016. Die über 5.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in der Halle A reichten für die mehr als 130 Schuh-, Accessoire-, Furnituren- und Dienstleistungslieferanten nicht aus, so dass einige Lieferanten auf eine Warteliste mussten.

Voll besetzt waren so auch die drei professionellen Modenschauen, die wie immer von SABU-Geschäftsführer Ralph Hanus zusammengestellt und moderiert wurden. Die Oberbekleidung für die Trendschauen wählte – wie in den letzten Jahren –Stilistin Gabriele Degler für die SABU GmbH aus. Die Textilteile stellten namhafte Bekleidungshersteller aus ihren aktuellen Kollektionen zur Verfügung wie z.B. Apanage, Frieda & Freddies, Luisa Cerano, Marc Cain, Monari, Nice Connection sowie Riani. Bei den Herrenausstattern waren dies Camel Active und Roy Robson.

Ralph Hanus eröffnete die Modenschau mit einem Knalleffekt: Models in hautengen, goldenen Overals und Highheels sollten die Botschaft übermitteln, dass die Welt nicht nur aus Sneakern besteht. Die Schuhmode präsentiert sich in überwiegend neutralen Farben, dafür vielfältig in den Formen. „Sneakers, Sommer-Stiefeletten, Slip-Ons, Keil-Sandaletten und –Pantoletten sind die angesagten Typen für die nächste Frühjahr-/Sommer-Saison“ ist sich Ralph Hanus sicher. Im Zuge des 70er-Jahre-Trends feiern Clogs ein großes come back. Komfort, zum Beispiel durch Tief-Fußbett oder Decksohlenpolsterung, wird für die Verbraucherin immer wichtiger. Pantoletten und Dianetten setzen ihren Erfolgskurs fort. Bei den Farben sind helle, neutrale Farben, dezente Metallics, softe Pastells, sowie Schwarz, Blau und Weiß unverzichtbar. Interessante Oberflächen durch Perforationen, Strukturen, Lasercuts, aber auch Farbflecken oder florale Muster sorgen für interessante Effekte. Bei den Herrenschuhen im klassischen Bereich dominieren Sneakers, Schnürer und Boots in der klassischen Schwarz-Braun-Blau-Beige-Farb-Palette.

Im Rahmen der Modenschauen nutzte der neue „SABU-Chef“ Stephan Krug die Möglichkeit, sich kurz einer breiten Händlerschaft vorzustellen. Dabei berichtete über die vergangene 7 Wochen der Einarbeitungszeit und spezielle Projekte, die er mit oberster Priorität in der nahen Zukunft angehen wird. Einen Fokus wird Stephan Krug auf den Komplex „Warenwirtschaft / EDI / Online-Präsenz“ legen. Eine Sonder-Business Club-Rundreise im November, das 2. Kinderschuh-Symposium am 28./29.10.2015 bei Ricosta und das 4. Laufgut-Symposium am 07./08.12.2015 bei Mephisto stehen in diesem Jahr auch noch auf dem Programm.

Am Samstag genossen über 550 Gäste das beliebte Sommerfest in der lauen Sommernacht: in entspannter Atmosphäre, bei einem Grill-Buffet und Livemusik mit der bekannten Pop- und Rockformation „Purple Sun“. Dabei wurde auch der langjährige SABU-Geschäftsführer Ralph Hanus verabschiedet, der nach fast 15 Jahren die SABU GmbH verlässt.