18. November 2015

Herbsttagung der Schuhmacher: Zentralverband in Leipzig und Torgau

Teilnehmer der Schuhmachertagung vor Schloss Hartenfels beim Rundgang durch die Renaissancestadt Torgau. Foto: ZDS

Vom 6. bis 8. November 2015 führte der Zentralverband des Deutschen Schuhmacher-Handwerks (ZDS) seine ausgezeichnet besuchte Herbsttagung in Leipzig durch. Dazu kamen Delegierte, Einzelmitglieder und ihre Angehörigen nach Sachsen.

Mittlerweile schon traditionell begann die Tagung mit einem gemeinsamen Abendessen am Freitag. Dazu hatte die ausrichtende Innung Leipzig-Halle-Brandenburg in den „Zunftkeller“ der Handwerkskammer zu Leipzig eingeladen. Am Samstagmorgen folgte eine Fahrt von Leipzig in die Renaissancestadt Torgau. Bei einem Rundgang wurden die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten der historischen Stadt erklärt. Die Stadtführung endete am Betrieb von ZDS-Präsident Arno Carius, wo man sich in das im Dezember 2014 eröffnete Schuhmuseum begab. Dort wurden die Teilnehmer von Carius und Torgaus Bürgermeisterin Romina Barth begrüßt.

Nach der Rückkehr nach Leipzig fand am Nachmittag der erste Teil der Mitgliederversammlung des ZDS in der HWK zu Leipzig statt. Neben den üblichen Regularien wurde über zahlreiche Themen informiert und diskutiert. Im Mittelpunkt stand die bevorstehende Inter-Schuh-Service ISS 2016 am 12. und 13. März 2016 in Wallau bei Wiesbaden (www.iss2016.de).

Über die Durchführung von Meisterkursen in Berlin informierte ZDS-Vorstandsmitglied Olaf Scherler. Darüber hinaus wurde beschlossen, die Mitglieder-Publikation „SchuhMacher aktuell“ zukünftig digital zu versenden. Weiterhin entschied man, die seit 2001 bestehende Website www.schuhmacherhandwerk.de im nächsten Jahr zu modernisieren.

Am Sonntag begann der zweite Teil der Mitgliederversammlung mit einem Vortrag von Franz-Rudolf Zimmer, Geschäftsführer der Euro-Leder, über die Organisation „Schuhmacher-Profis“. Im Anschluss kamen die Mitgliedschaft des ZDS in EVS und ZDH sowie die Aktivitäten von F.U.S.I.O. zu Sprache. Danach berichteten die Teilnehmer über die Arbeit in ihren Innungen. Die Herbsttagung in Leipzig endete mit dem Beschluss, die nächste Mitgliederversammlung am 23. April 2016 in Fulda durchzuführen.