24. November 2015

Kostenloser Workshop in München

„Walking is man's best medicine“ wussten schon die „alten Griechen“ (Hippokrates). Am 17. Dezember 2015 findet der Herbst-Workshop des „The Human Motion Project“ unter dem Titel „X-Walk MS – Exercise Walking in Multiple Sclerosis and related diseases“ statt. „Wir wollen an diesem Nachmittag verschiedene Aspekte herausgreifen, die dabei helfen sollen, Gehen beziehungsweise Laufen als Therapieoption zu entwickeln, die gegebenenfalls zusammen mit medikamentöser Behandlung, chirurgischen Eingriffen und physiotherapeutischer Begleitung zum Einsatz kommen kann“, erklären die Veranstalter.

„Do not harm“ sei dabei eines der Leitprinzipien. Zudem werden auch moderne Verfahren zur Messung körperlicher Aktivität im Alltag vorgestellt („actibelt“), Erfahrungen mit MS-Patienten besprochen und aktuelle Entwicklungen im Bereich Barfußlaufen und Barfußschuhe diskutiert.

Der Workshop findet von 14 bis 18 Uhr in den Räumen der Technischen Universität München auf Deutsch und Englisch statt und richtet sich an Ärzte, Physiotherapeuten, Fachkräfte des Gesundheitswesens, Studenten, Einzelpersonen mit einem Interesse an Walking, Barfußlaufen und Barfußschuhen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt, der Eintritt ist frei.