11. Dezember 2015

Fußsymposium in Osnabrück

Bereits zum siebten Mal treffen sich die Mitglieder der Studiengemeinschaft Orthopädieschuhtechnik im Steigenberger Hotel Remarque in Osnabrück zur Jahrestagung. Am 26. und 27. Februar geht es um Sportverletzungen, Arthrosen, Biomechanik, operative Fehlschläge, Statik und Instabilität.

„Ich freue mich, dass wir im kommenden Jahr neben medizinischen Fachvorträgen auch wieder viele handwerkliche Themen besetzt haben“, erklärt der Vorsitzende der Studiengemeinschaft Tino Sprekelmeyer. Zusätzlich werden drei Workshops zu den Themen „Marketing in der OST am POS – Richtig werben mit modernen Printmedien“, „Übersicht und Herstellung moderner Zehen-Korrektur-Orthesen aus Silikon“ und „Messtechnik/Pedographie – Erklärung und sinnvoller Einsatz in der OST, richtige Interpretation der Messwerte“ angeboten.

Neben dem „Talk am Abend“ runden zwei Qualitätszirkel das Programm am. Diese bieten die Plattform für den ärztlichen und orthopädieschuhtechnischen Austausch zu praktischen Beispielen aus den Bereichen „Orthopädieschuhtechnische Möglichkeiten außerhalb der PG 31“ und „Einlagentechnik – Führend, Stützend, Bettend?“.

Das Programm und die Anmeldemöglichkeiten sind auf der Internetseite der Studiengemeinschaft zu finden.