07. Januar 2016

Onlinetest ermittelt Potenziale von Ausbildungsbewerbern

Der Online-Test „2yourjob“  soll dazu verhelfen, sprach- und wissensunabhängige Potenziale von Ausbildungsbewerbern zu ermitteln. Denn Schulnoten allein geben nicht unbedingt Aufschluss darüber, ob Jugendliche eine Lehre erfolgreich abschließen und produktiv arbeiten.

Der  Online-Test wird Ausbildungsbetrieben und Innungen von der Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk (ZWH) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften angeboten und empfohlen. In einem 20-minütigen Tests am PC müssen die Bewerber die Aufgabe lösen, eine Figur über alle Felder einer Spielfeldfläche ziehen. Die Herausforderung liegt dabei in der Überwindung wechselnder Hindernisse. Die Messungen sind wissensunabhängig gehalten, da sie dazu dienen sollen, Potenziale sichtbar zu machen. Da die Aufgabe auch sprachunabhängig funktioniert, eignet sie sich beispielsweise auch für Flüchtlinge mit geringen Deutschkenntnissen.

„2yourJob“ misst 120 Variablen, unter anderem, wie planvoll der Proband vorgeht, wo er zögert, oder ob er Fehler wiederholt. Damit soll unter anderem Aufschluss über Qualität und Geschwindigkeit der Aufgabenlösung, Problemverständnis, Überblick, Realitätsbezug und Selbstkontrolle gegeben werden.

Die Testergebnisse können auch dazu eingesetzt werden, weniger ausgeprägte Fähigkeiten des Lehrlings gezielt zu trainieren. Die Testperson kann den Test während der Lehre zweimal wiederholen, um zu sehen, was sich zwischenzeitlich verbessert hat.

Auf www.2yourjob.de kann das Angebot kostenlos getestet werden, auch eine Auswertung wird kostenlos zugesandt. Wer "2yourjob" danach erwerben möchte, kann zwischen 3 Paketen mit einer unterschiedlichen Anzahl an 2YourJob-Messungen wählen. Zielgruppe sind Einzelbetriebe sowie Innungen.