24. März 2016

Erfolgreiche Schuhmachermesse in Wallau

ZDS-Präsident Arno Carius (rechts) und Geschäftsführer Peter Schulz am Infostand des Zentralverbandes des Deutschen Schuhmacher-Handwerks (ZDS) bei der ISS 2016.

Am 12. und 13. März 2016 fand in Wallau bei Wiesbaden die Inter-Schuh-Service ISS 2016 statt. Es war die 14. Ausgabe der weltweit größten und bedeutendsten Fachausstellung des Schuhmacher-Handwerks.

Austragungsort war in diesem Jahr das Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau, da der angestammte Messestandort Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden wegen Baumaßnahmen nicht zur Verfügung stand.

Die Schuhmachermesse war mit 90 Ausstellern aus 13 Ländern sehr international ausgerichtet; hier zeigte sich einmal mehr sich die große Bedeutung, den Zulieferer des Schuhmacherhandwerks dem Messeplatz Deutschland beimessen. Die Fachausstellung, die viele interessante Angebote, Produkte und Neuheiten zeigte, war komplett ausgebucht.

In diesem Jahr kamen 3.090 registrierte Fachbesucher zur ISS 2016, was gegenüber der Messe 2013 einem Rückgang von ca. 5,5 Prozent entspricht. Dies ist laut Veranstalter der unausweichlichen Verlegung von Wiesbaden nach Wallau geschuldet. Die inzwischen weltweite Bedeutung der Fachausstellung zeigte sich jedoch am hohen Anteil von mehr als 50 Prozent Besuchern aus Europa und Übersee.

Über Ort und Termin der nächsten ISS 2019 informieren die Veranstalter, sobald die Verhandlungen und Planungen abgeschlossen sind.

www.iss2016.de