08. Juni 2016

„Wir können auch Leistungssport!“ - Orthopädieschuhtechnik-Ausgabe zum Sport-Sommer

sprinter-contest-1227643_640 Beschnitten ostechnik.de - „Wir können auch Leistungssport!“ - Orthopädieschuhtechnik-Ausgabe zum Sport-Sommer

 „Was die Profis verwenden, das will ich auch haben“. So einfach ist das Prinzip, warum Sportler als Werbepartner so begehrt sind. Dass sie dabei oft auch Produkte bewerben, die nichts mit ihrem Sport zu tun haben, unterstreicht nur, wie gut der Transfer von der Leistung und der Popularität eines Menschen auf ganz andere  Bereiche gelingt. Sportliche Großereignisse wie die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich und die Olympischen Spiele in Rio bieten dazu den passenden Rahmen. Der Imagetransfer vom Profi zum Freizeitsportler funktioniert auch in der Orthopädieschuhtechnik: „Wer den Profis helfen kann, der kann sicher auch mir helfen“. Wer sich im Leistungssport bewährt, hat einen Vertrauensvorschuss bei Amateuren und Freizeitsportlern.

 Es ist ein offenes Geheimnis, dass viele Profisportler auf die Kompetenz der Orthopädieschuhtechnik zählen, wenn es gilt, Überlastungsschäden zur vermeiden oder zu therapieren und die eigene Leistung zu verbessern. (Auch wenn die Sportler das aufgrund von Werbeverträgen nicht immer offen sagen können). 

Leistungssportler sind anspruchsvoll und erwarten auch von ihren Versorgungspartnern Höchstleistungen und Spitzenprodukte.  In unserer Juli-/August-Ausgabe widmen wir uns ganz dem Thema Leistungssport und worauf es ankommt, wenn man als Orthopädieschuhmacher Teil des Betreuerteams werden will. Profilierte und erfahrene Kollegen beschreiben, wie sie Olympiateilnehmer und Olympiasieger, Weltklasse-Triathleten, Profi-Fußballer und Profi-Tennisspieler versorgen. Damit zeigen sie auch, dass das Gesundheitshandwerk Orthopädieschuhtechnik nicht nur klassische Fußleiden behandelt, sondern längst auch auf höchstem Niveau im Spitzensport zu Hause ist.

Die Juli-/August-Ausgabe der „Orthopädieschuhtechnik“ erscheint am 15. Juli 2016. Abonnenten der Orthopädieschuhtechnik erhalten die Ausgabe automatisch per Post. Als Einzelexemplar können Sie die Ausgabe bei Janina Ebenhöh (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellen (Preis 12,50 Euro).

(Foto. Pixabay)