11. Mai 2016

Seminar „Causa Knie“

Am anatomischen Präparat werden den Teilnehmern Meniskusnaht und Kreuzbandrekonstruktion vorgeführt.

Am Wochenende vom 22. bis 23. Oktober 2016 veranstaltet die Medizinpädagogin Nina Oberüber von "Anatomie vernetzt" im Anatomischen Institut  der Charité Berlin einen Kurs zum Problemfall Knie.

Unter dem Titel „Causa Knie – Einblicke in Anatomie und Operationsverfahren“ wird den Teilnehmern theoretisches und praktisches Wissen zum Kniegelenk vermittelt. Die beiden Referenten PD Dr. Thomas Jöns und Dr. med. Arnd Hoburg von der Charité demonstrieren u.a. arthroskopische Operationsverfahren am anatomischen Präparat. Dabei zeigen die beiden Mediziner, wie sie eine Meniskusnaht ausführen und das Kreuzband rekonstruieren. Zudem erläutern sie daraus resultierenden Konsequenzen für die postoperative Versorgung.

Das berufsübergreifende Seminar richtet sich an Orthopädieschuhtechniker, Physiotherapeuten und Ärzte.

Der Kurs ist für zehn bis 15 Teilnehmer ausgelegt, die Kosten betragen 440 Euro.

Ort: Charité Berlin / Campus Mitte, Centrum für Anatomie

Anmeldung bis 15. September 2016

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fax: 030/84419183