13. April 2016

GKV-Trendbarometer: Mäßiger Jahresstart

Trendbarometer_Q1_2016 ostechnik.de - GKV-Trendbarometer: Mäßiger Jahresstart
GKV-Trendbarometer, Opta data

Das Jahr 2016 beginnt für die orthopädieschuhtechnischen Betriebe bezogen auf die Umsätze mit der GKV nicht erfreulich, teilt Opta data mit. Das 1. Quartal 2016 weist gegenüber dem 4. Quartal 2015 starke Rückgänge beim Umsatz und der Anzahl der Verordnungen aus. Mehr als ein Fünftel weniger Rezepte wurden in einem durchschnittlichen OST-Betrieb bearbeitet.

Das bedeutet beim Gesamtumsatz einen Verlust von rund 17,2 Punkten im GKV-Trendbarometer der opta data Gruppe. Lediglich beim Verordnungswert ging es mit 3,8 Punkten zu Jahresbeginn leicht aufwärts.  

Vergleicht man das 1. Quartal 2016 mit dem 1. Quartal 2015 (ganz links in der Grafik), ist der Jahresbeginn 2016 bezogen auf den Gesamtumsatz in einem durchschnittlichen OST-Betrieb mit minus 0,7 Punkten nur leicht rückläufig. Der um 4,2 Punkte bessere Verordnungswert gleicht den Rückgang bei der Verordnungsanzahl (-5,8 Punkte) fast aus.

In das GKV-Trendbarometer der Opta data Gruppe, Essen, fließen Daten von ca. 700 orthopädieschuhtechnischen Betrieben ein.