22. Juli 2008

BIV-OT schließt Vertrag mit BEK und TK

(20.7. 08) Die Barmer Ersatzkasse (BEK) und die Techniker Krankenkasse (TK) haben mit dem Bundesinnungsverband für Orthopädietechnik (BIV) und den Innungen für Orthopädie-Technik einen Vertrag über die Versorgung der Patienten mit Hilfsmitteln nach der PG 31 (Schuhe) des Hilfsmittelverzeichnisses abgeschlossen. Laut Vertrag sind auch orthopädietechnischen Betriebe zur Versorgung der Patienten nach der PG 31 berechtigt. Bei orthopädieschuhtechnischen Arbeiten müssen die entsprechenden Qualifikationen nachgewiesen werden. Der Vertrag ist daher als Beitrittsmodell konzipiert.