09. September 2008

Leipzig weiterhin Standort der Weltleitmesse ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK

(9.9.08) Die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK - Internationale Fachmesse und Weltkongress - wird auch in den Jahren 2012, 2014 und 2016 in Leipzig stattfinden. Der Ausstellerbeirat der internationalen Fachmesse votierte für die Fortsetzung der Zusammenarbeit von Verband und Leipziger Messe und sprach sich für den Standort Leipzig als Austragungsort der Weltleitmesse aus.

"Leipzig ist der ideale Standort für die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK", sagt Frank Jüttner, Präsident des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik. Die vergangene ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK im Mai 2008 sei mit 448 Ausstellern aus 37 Ländern und 18.100 Besuchern aus 85 Ländern die erfolgreichste Veranstaltung in ihrer 34-jährigen Geschichte gewesen.

Seit acht Jahren ist die Leipziger Messe Gastgeber der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK. Im Jahr 2000 reisten rund 10.000 Besucher aus 30 Ländern und 318 Aussteller aus 24 Ländern an. "Wir freuen uns über die Entscheidung des Fachbeirates und sind sicher, dass die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK ihre erfolgreiche Entwicklung fortsetzen wird", erklärt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH.

Der Bundesinnungsverband ist weiterhin ideeller Träger von Kongress und Messe ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK. Die Leipziger Messe bleibt bis 2016 wirtschaftlicher und rechtlicher Träger der Fachmesse. Die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK findet seit 2000 ständig in Leipzig statt, davor hatte sie den Messeplatz von Veranstaltung zu Veranstaltung gewechselt.

Im Jahr 2010 findet die Messe gleichzeitig mit dem Weltkongress der ISPO (International Society for Prosthetics and Orthotics ) statt.