06. September 2016

September 2016


Anzeige

Steht der Finanzbeamte vor der Tür des Geschäfts, ist die Aufregung meist groß. Das muss nicht sein, wenn der Betriebsinhaber einige Regeln der (elektronischen) Datensicherung beachtet.

Wer sich auf die in unserer Checkliste erläuterten Punkte gewissenhaft vorbereitet, kann der Betriebsprüfung durch das Finanzamt gelassen entgegensehen. Ebenfalls gut zu wissen: Als Betriebsinhaber ist man dem Finanzamt nicht hilflos ausgeliefert, die Prüfung wird meistens vorher angekündigt und der Steuerberater bereitet mit der Firma zusammen die nötigen Unterlagen vor.