28. November 2016

Dezember 2016

Titel_OST_12_2016_250px_oP ostechnik.de - Dezember 2016

Die Verfasser Robert und Michael Zwickl dokumentierten die positiven Veränderungen des Gangbilds durch ihre sensomotorische Einlagenversorgung bei Peroneuslähmung auf Video. Gezeigt wird jeweils das Gangbild ohne und mit Einlagenversorgung.

 

 

 

 

 

Fall 1 aus dem Artikel

Vor der Einlagenversorgung:

Mit Einlagenversorgung:

Fall 2 aus dem Artikel

Vor der Einlagenversorgung:

 

Mit Einlagenversorgung:

 

Fall 3 aus dem Artikel

Vor der Einlagenversorgung:

 

Mit Einlagenversorgung:

Bei allen drei Fallbeispielen zeigt sich eine deutliche Verbesserung des Gangbildes; durch die sensomotorische Einlagenversorgung verschwindet der Steppergang weitgehend. Die Patienten fühlten sich nach eigenen Angaben sicherer in der Schrittabwicklung.