26. Januar 2017

Leonardo Award 2016 – Marketing von seiner besten Seite

Sechs Preisträger aus der Hilfsmittelbranche

Anzeige

Parallel zur in Düsseldorf stattfindenden Rehacare-Fachmesse fand am 30. September im Düsseldorfer Roncalli‘s Apollo Varieté die festliche Preisverleihung der diesjährigen Leonardo Awards für qualitativ herausragendes Marketing statt.

Der diesjährige Sprecher der Jury, Tors­ten Schweizer (Sporlastic), verdeutlichte in seiner kurzen Begrüßungsansprache, wie wichtig zielgruppengerechtes Marketing heute ist. Man müsse sich quasi fast jeden Tag neu erfinden. Ein Dinner, akro­batische Showeinlagen aus dem aktu­ellen Programm „Route 66“ des Vari­e­tés und eine Marketing-Keynote von Sabi­ne Altena (Altena Training &  Coaching) verkürzten das spannungs­geladene Warten auf die Gewinner des Abends.

Die Hauptakteure des Branchen­events waren die für den Marketingpreis des ­Gesundheitsfachhandels nominierten Unternehmen, die sich unter den ­besten zehn der insgesamt sechs Bewertungs­kategorien platzieren konnten. Dabei waren die Organisatoren der bereits 6. Leonardo Awards im Vorfeld neue Wege gegangen: Anstatt in den bisherigen vier Fachhandelssparten trat die Branche nun in fünf neuen Disziplinen das Rennen um die Bestplatzierung an: Bester Inter­net-Auftritt, Beste Raum­gestaltung, Bestes Kundenbindungsprogramm, Bes­tes Team, Bester Kundenservice. Und die bisherige „Marketing Innovation“ ersetzt nun ein „Sonderpreis“ mit einem jährlich wechselnden Thema – in diesem Jahr „Bester Newcomer“.

Sie besitzen ein Premium-Abonnement? Jetzt einloggen und weiterlesen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Sind Sie Premium-Abonnent und haben Ihre Zugangsdaten vergessen?