21. März 2018

Speziallösungen für Sicherheitsschuhe

Speziallösung, Sicherheitsschuhe, Einlagen, Krankheitsbilder
Foto: Marina Lohrbach/fotolia

VON ANNETTE SWITALA
Auf dem Markt gibt es ein ganzes Spektrum an Sicherheitsschuhen, die mit Einlagen und 
Zurichtungen baumustergeprüft sind. Sie alle müssen die Grundanforderungen Stoßfestigkeit, Druckwiderstand, Energieaufnahme und Antistatik erfüllen.

Doch auch für Zusatzanforderungen in besonderen Arbeitsbereichen und für spezielle Krankheitsbilder gibt es orthopädieschuh­technische Lösungen, wie die folgende Übersicht exemplarisch zeigt.

Baltes

Baltes bietet in Kooperation mit der Perpedes Gruppe ein baumustergeprüftes System aus orthopädischen Einlagen für Sicherheitsschuhe und Feuerwehrstiefel an. Da Baltes mit den Sohlen-/Leistentypen „Future Vision“, „Evolution, X-Trek“ und „Sportline“ etwa 90 Prozent seiner Sicherheitsschuhmodelle und 100 Prozent aller Feuerwehrstiefelmodelle zertifiziert hat, ist die Auswahl groß. Baltes bietet bei vielen Modellen ein Mondopoint-Mehrweitensystem. Dies hat den Vorteil, dass Orthopädieschuhtechniker bei dicken orthopädischen Einlagen Sicherheitsschuhe und Feuerwehrstiefel in breiten Spezialweiten bestellen können, die mehr Volumen im Vorderfußbereich bieten. Baltes Sicherheitsschuhe sind in sieben Weiten lieferbar (maximale Weite 14), Feuerwehrstiefel in fünf Weiten (maximale Weite 13).

Der Feuerwehrstiefel „Epsilon“ ist mit Kettensägenschutz nach Schnittschutzklasse 2 ausgestattet. Der Stiefel ist durch die Kombination von „Cool-Technology“-Leder und innovativem BOS-Futter wasserdicht und temperaturregulierend.

Die Feuerwehrstiefel „Fireball“ und „Thunderball“ sind mit dem Boa-Verschlusssystem ausgestattet, das eine millimetergenaue Einstellung ermöglicht.

Mit dem Sicherheitsschuh „Cross“ bietet Baltes eine Lösung mit Schnürung und Reißverschluss für Rettungsdienst­assistenten.

Epsilon (Baltes) Epsilon (Baltes)

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr Orthopädieschuhtechnik für nur 142,45 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular