28. Oktober 2009

Drittes Quartal besser als erwartet

Besser als erwartet zeigt sich die Entwicklung des Umsatzes der orthopädieschuhtechnischen Betriebe mit der GKV im 3. Quartal 2009. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle GKV-Trendbarometer der Opta data Abrechnungs GmbH, Essen. Zwar sanken beinahe schon traditionsgemäß der Gesamtumsatz und die Verordnungsanzahl im 3. Quartal gegenüber dem 2. Quartal, doch fiel der „Abstieg“ moderat aus und wird gestützt durch eine Steigerung beim durchschnittlichen Wert einer Verordnung um 3,3 Punkte.

Verglichen mit dem 3. Quartal 2008 erzielten die orthopädieschuhtechnischen Betriebe im 3. Quartal 2009 bei allen betrachteten Kennzahlen bessere Werte. Betrachtet man den Gesamtumsatz des 3. Quartals 2009 auf der Basis 2006 (durchschnittlicher Quartalsumsatz = Index 100), fällt auf, dass dieser mit 99,6 Punkten stagniert und nur dank einer Steigerung bei der Verordnungsanzahl (plus 4,4 Punkte) gehalten werden konnte, da die Preise (durchschnittlicher Verordnungswert) um 4,5 Punkte unter dem Index 100 liegen. In das GKV-Trendbarometer der opta data Abrechnungs GmbH, Essen, fließen Daten von ca. 800 orthopädieschuhtechnischen Betrieben ein.