21. Juli 2010

Neuer Geschäftsführer der Nord-West-Ariston in Österreich

Georg Schachl ist seit 1. Juli 2010 neuer Geschäftsführer der Nord-West-Ariston in Österreich. Er folgt auf Georg Schmidburg, der in den Ruhestand geht. Georg Schachl, Jahrgang 1961, blickt auf eine über 30-jährige Erfahrung im Einzelhandel zurück, u.a. als Markt- und Vertriebsleiter der Prima Kauf, Verkaufsleiter der LÖWA und der ÖAG sowie Vertriebsleiter der stationären Quelle-Shops.

Nach dem Wechsel von Georg Schmidburg in den Ruhestand übernimmt Georg Schachl, Vater zweier Töchter und passionierter Karatetrainer, das Amt des österreichischen Geschäftsführers der dortigen ANWR-Gesellschaft, der Nord-West-Ariston in Grödig Nahe Salzburg.

Georg Schachl ist seit über 30 Jahren im Groß- und Einzelhandel tätig. Begonnen hat er 1986 als Marktleiter eines Supermarktes. 1988 übernahm er die Vertriebsleitung für die 130 Nah & Frisch Kaufleute, die dann in das SPAR-Filialsystem integriert wurden. Schachl arbeitete anschließend für die LÖWA-Zielpunkt (Tengelmann) und wechselte 1994 als Verkaufsleiter zur ÖAG-Sanitär, Österreichs größtem Sanitärgroßhändler. Dort war er bis 2001 für alle Großkunden der Bau-, Sanitär- und Möbelmärkte in Österreich und Osteuropa verantwortlich. Nach der erfolgreichen Umsetzung eines Logistikprojektes für die Bau- und Gartenmärkte der BAYWA und deren Lagerhäuser in Österreich und Deutschland wechselte Schachl 2004 zur Quelle AG Linz. Dort verantwortete der 49-jährige den Vertrieb Stationär mit 170 selbständigen Shop-Partnern.