01. September 2010

Eurocom Forum zur „Neuordnung des Hilfsmittelmarktes"

Die Neurordnung des Hilfsmittelmarktes steht im Mittelpunkt des fünften Eurocom Forums am 13. Oktober in Bonn. Vorgestellt und diskutiert wird ein Festzuschusssystem für Bandagen, Einlagen und medizinische Kompressionsstrümpfe. Außerdem geht es um "Health Care Compliance", Verhaltensregeln zur Vermeidung von Korruption und Einflussnahme Dritter in Kooperationen.

Die Vorgaben des „Gesetzes zur Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung“, kurz: GKV-OrgWG, sind durch die Abgabe einer gemeinsamen Empfehlung zur Zweckmäßigkeit von Ausschreibungen seitens des GKV-Spitzenverbands und der Spitzenorganisationen der Leistungserbringer sowie durch die Entwicklung des Präqualifizierungsverfahrens umgesetzt worden. Neben ersten Erfahrungen mit diesen neuen Spielregeln zeichnen sich auch neue Versorgungskonzepte auf dem Hilfsmittelmarkt ab.

Eines dieser neuen Versorgungskonzepte – das Festzuschussmodell für Bandagen, Einlagen und medizinische Kompressionsstrümpfe – soll im Rahmen der Seminarreihe eurocom Forum vorgestellt und diskutiert werden. Ein weiteres wichtiges Thema der Veranstaltung ist Health Care Compliance, Verhaltensregeln, die neben den gesetzlichen Vorschriften dazu beitragen sollen, die Transparenz im Geschäftsalltag sowie bei Kooperationen zu erhöhen und Irritationen, Einflussnahme Dritter sowie Korruption zu vermeiden.

Für das eurocom Forum konnten zahlreiche hochkarätige Referenten gewonnen werden: Neben Professor Dr. Fritz Beske vom Institut für Gesundheits-System-Forschung, Professor Hans-Georg Will aus dem Bundesministerium für Gesundheit und Carla Grienberger vom GKV-Spitzenverband werden die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Maag, BIV-Vizepräsident Klaus-Jürgen Lotz, Dr. Jürgen Zemke von der Arbeitsgemeinschaft Berliner Orthopäden sowie Cornelia Gädigk, Oberstaatsanwältin in Hamburg, zu Wort kommen.

Das fünfte eurocom Forum findet statt am Mittwoch, den 13. Oktober 2010, ab 10 Uhr im Günnewig Hotel Bristol in Bonn. Das Programm sowie das Anmeldeformular können bei der eurocom unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden und stehen auf der Internetseite der eurocom unter www.eurocom-info.de als Download zur Verfügung.