06. September 2010

Point of Shoes wird größer

Mit mehr Ausstellern – diesmal 67 – und mehr Fläche als zur Erstveranstaltung geht die zweite Point of Shoes (PoS) am 29. und 30. September 2010 an den Start. Darüber hinaus erwartet die PoS-Besucher wieder ein interessantes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Workshops, diesmal zum Schwerpunkt "Fashion Meets Function".

 „Die Resonanz bestätigt, dass das PoS-Konzept greift und nicht nur einen Neugier-Effekt zur Premiere hervorgerufen hat, und das ist hocherfreulich. Trotzdem wollen wir den Erfolg der PoS nicht an immer höheren Zahlen festmachen, sondern an der Zufriedenheit von Besuchern und Ausstellern“, sagt PoS-Koordinator und ISC-Chef Uwe Thamm.

Neue PoS-Halle
Da im September mehr Aussteller kommen als zur PoS-Premiere im April und manche Firmen mehr Standfläche wünschten, wird zusätzlich zu Halle 6 eine neue Halle eröffnet. Es handelt sich um die auf gleicher Ebene befindliche Halle 5. Auch PFI und ISC präsentieren sich in Halle 5. Das PFI zeigt auf Funktionsschuhe spezialisierte Prüfgeräte.

Vortragsprogramm verfügbar
Das Rahmenprogramm der PoS mit seinen Vorträgen und Workshops beschäftigt sich diesmal mit dem großen Bereich der Funktionsmaterialien. Zur September-PoS beleuchtet das Schwerpunktthema "Fashion Meets Function" Funktionsmaterialien aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, von der Materialauswahl über Materialprüfung und -beurteilung bis hin zu Biomechanik und Patentschutz. Das komplette Vortragsprogramm mit Inhaltsangaben und Zeitplan steht auf der PoS-Website www.point-of-shoes.com zum Download bereit.

Weitere Veranstaltungen im Umfeld der PoS
Das PoS-Programm bietet nicht nur Fachvorträge, sondern auch Gelegenheit zum Austausch. Deshalb lädt die PoS am 29. September zu einer Abendveranstaltung für Besucher und Aussteller ein. Am ersten PoS-Tag werden die Tore mitnichten um 18 Uhr geschlossen: Besucher wie Aussteller sind herzlich zum Bleiben aufgefordert. Musik und Catering schaffen die entsprechende Atmosphäre für gute Gespräche unter Kollegen und Fachleuten.

Parallel zur PoS veranstaltet der Schuhmaschinenhersteller Leibrock seine Schuhtechnologie-Tage. Drittes Schuh-Event der Woche in Pirmasens ist die Jahrestagung der Frankfurter Bildungsgemeinschaft für Orthopädieschuhtechnik e.V. (FBOS), die am 2. Oktober in den Räumen des ISC Germany stattfindet.

Kontakt
ISC Germany International Shoe Competence Center Pirmasens gGmbH
 Marie-Curie-Straße 20
D-66953 Pirmasens
Leitung: Dipl.-Ing. (FH) Uwe Thamm
Tel.: +49 (6331) 145334-0
Fax: +49 (6331) 145334-30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.point-of-shoes.com | www.isc-germany.com | www.pfi-group.org