15. Oktober 2010

Rehacare 2010 gut besucht

Die Veranstalter der Rehacare 2010 bewerten den Messeverlauf als sehr positiv. 52.500 Fachbesucher und Betroffene kamen vom 6. bis 9. Oktober in die Messehallen, um sich über Produkte, Dienstleistungen und neue Erkenntnisse zu informieren, die 801 Aussteller aus 29 Ländern vorstellten.

Damit konnte nicht nur die Besucherzahl des Vorjahres (48.000) deutlich übertroffen werden, die Messe knüpfte auch an das besonders gute Ergebnis von 2008 an. Die Rehacare präsentierte sich in diesem Jahr wieder turnusmäßig mit einem Produktangebot, das dem des Jahres 2008 entspricht. Damals besuchten 52.000 Menschen die Fachmesse. „Die demografische Entwicklung treibt den Markt rund um Rehabilitation und Pflege an. Sie fördert zugleich das Interesse an altersgerechten Produkten. Die Rehacare 2010 konnte davon in vollem Umfang profitieren“, fasst Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, den Messeverlauf zusammen.

Rund 7.500 ausländische Fachbesucher aus Vertrieb, Import und Kostenträgern kamen in diesem Jahr zur Rehacare nach Düsseldorf. Sie reisten aus 43 Ländern an. Die führenden Hilfsmittelhersteller setzten in 2009 nach Angaben des Industrieverbandes Spectaris insgesamt 2,2 Mrd. Euro um, acht Prozent mehr als 2008. Daran war das Auslandsgeschäft überdurchschnittlich beteiligt. Es stieg um 12 Prozent, während der Inlandsumsatz nur drei Prozentpunkte zulegen konnte. Auch 2010 setzt die Branche auf ein wachsendes Exportgeschäft.

Mehr als die Hälfte der Rehacare-Besucher wollte sich über Geh- und Mobilitätshilfen sowie über Fahrgeräte und Rollstühle informieren. Jeder Zweite war auch an Alltagshilfen interessiert. Jeder vierte Besucher suchte die Stände der Automobilindustrie und der Kfz-Umrüster auf. Rund 10.000 Besucher nahmen die Angebote rund um Planen, Bauen, Wohnen und barrierearme Raumausstattungen im Themenpark Wohn(t)raum in der Messehalle 3 wahr.

Der REHACARE-Kongress, der unter dem Titel „Selbstbestimmt Wohnen und Pflegen zu Hause - Von der Vision zur Realität“ altersgerechte Wohnkonzepte auf den Prüfstand stellte, war mit 600 Teilnehmern aus Sicht der Veranstalter "hervorragend besucht". Neben dem Kongress gab es Seminar- und Weiterbildungsangebote der Aussteller.

Die nächste REHACARE findet in Düsseldorf vom 21. bis 24. September 2011 statt.