15. Oktober 2010

GKV-Trendbarometer: 3. Quartal besser als im Vorjahr

Das aktuelle GKV-Trendbarometer der opta data Abrechnungs GmbH, Essen, weist für das orthopädieschuhtechnische Handwerk im 3. Quartal 2010 einen Indexwert von 103,4 Punkten beim Gesamtumsatz aus (2006 = Index 100). Verglichen mit dem Vorjahresquartal ist das ein Wachstum von 3,8 Punkten.

Die Steigerung beim Gesamtumsatz korrespondiert mit einer um 3,1 Punkte gewachsenen Verordnungsanzahl in einem durchschnittlichen OST-Betrieb im 3. Quartal 2010 gegenüber dem Vorjahresquartal. In Korrelation mit den Werten „Gesamtumsatz“ und „Verordnungsanzahl“ steigerte sich der Rezeptwert im 3. Quartal 2010 gegenüber der Vergleichzahl 2009 um 0,7 Punkte. Der durchschnittliche Wert einer Verordnung liegt aber – verglichen mit den Durchschnittswerten 2006 – mit 96,2 Punkten nach wie vor im Minusbereich. In das GKV-Trendbarometer der opta data Abrechnungs GmbH, Essen, fließen Daten von ca. 750 orthopädieschuhtechnischen Betrieben ein.