28. Januar 2019

Berufsfachschule für Orthopädie-Technik


Anzeige

Kompetenzzentrum für Orthopädie- und Rehabilitationstechnik

Die Bundesfachschule für Orthopädie-Technik (BUFA) in Dortmund bietet als Bildungszentrum der Technischen Orthopädie und Rehabilitationstechnik an der Schnittstelle zwischen Handwerk und Wissenschaft fundierte und strukturierte Fort- und Weiterbildung an. Das Institut für Messtechnik und Biomechanik  an der Bundesfachschule bildet die Schnittstelle zwischen praxisorientierter Berufsbildung und akademischer Forschung und Lehre. Der direkte Bezug zur Orthopädietechnik ist durch die spezia- lisierte Ausstattung und die enge Verzahnung mit dem BUFA-Meisterlehrgang sichergestellt.

Meistervorbereitung

Ziel der Weiterbildung zum/zur Meister/Meisterin ist die Qualifizierung von Fachkräften in der Orthopädie- und Reha-Technik zum selbstständigen Führen eines Unternehmens mit Ausbildung der Auszubildenden und eigenverantwortlicher Patientenversorgung. Interessierte können die Hauptteile (Teil 1: Fachpraxis; Teil 2: Fachtheorie; Teil 3: Fachkaufmann/-frau; Teil 4: Ausbildung der Ausbildenden) frei wählen und zwischen Vollzeit- und Teilzeitvorbereitung entscheiden.

Studium der Orthopädie- und Rehabilitationstechnik

Mit dem Studienprogramm „Bachelor und Master of Engineering der Orthopädie- und Rehabilitationstechnik“ erweitert und ergänzt die BUFA das bestehende Qualifikationsangebot. Hier werden wissenschaftliche Methoden mit gewachsenen handwerklichen Strukturen verknüpft, die auf diese Weise neu betrachtet werden. Durch Studien-, Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten werden spezielle Fragestellungen der Orthopädie- und Rehabilitationstechnik wissenschaftlich
bearbeitet. Der Bachelorstudiengang ist mit dem BUFA-Meisterlehrgang verzahnt.

Seminare

Das Themenspektrum der Fortbildungsseminare umfasst das weite Gebiet der Hilfsmittelversorgung: Seminare für Auszubildende, Sachverständigenseminare, Fortbildungsseminare für Sani­tätshaus-FachverkäuferInnen, Fortbildungsseminare in den Bereichen Prothetik, Orthetik, Rollstuhl- und Sitzschalentechnik, Qualifizierungskurse zum/zur Reha-Fachberaterin, Qualifizierungskurse zur Diabetesadaptierte Fußbettung, Qualifizierungskurse zur Lymphologische Kompressionsstrumpfversorgung sowie Qualifizierungskurse zur Narbenkompression, uvm.

Das aktuelle Programm und ausführliche Informa- tionen erhalten Sie bei der Bundesfachschule für OT, Schliepstraße 6 – 8, 44135 Dortmund und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.ot-bufa.de