24. November 2010

Aktionstag "Zeigt her eure Füße": Orthopäden besuchten Grundschüler

„Zeigt her eure Füße“ – so lautete das Motto der bundesweiten Kampagne des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU e.V.). Im Mittelpunkt des Aktionstags am 10. November 2010 standen die kleinen Patienten.



Mehrere hundert Orthopäden nahmen an dieser bundesweiten Veranstaltung teil. Sie besuchten Erstklässler vormittags in ihrem Unterricht an deutschen Grundschulen. In einer interaktiven Lernatmosphäre zeigten sie den Schülern, wie wichtig Füße für den Körper sind. Auf dem Programm standen dafür unterhaltsame, lehrreiche Übungen. Ein Ziel der Aktion: Die jungen Patienten sollen wieder mehr Spaß an einer gesunden Bewegung entdecken.

„Dass Schulen und Schüler so zahlreich teilgenommen haben, freut uns sehr und hat uns bei unserer Aktion bestätigt“, sagt Dr. med. Andreas Gassen, Vizepräsident des BVOU. „Mit dem Thema ‚Füße und Gesundheit‘ liegen wir nicht nur im Trend. Auch unsere Fachärzte haben natürlich gern diese Chance genutzt, sich bei Kindern, Eltern und Lehrern stärker als Partner zu präsentieren. Wir wollten auch mögliche Hemmungen vor Vorsorgeuntersuchungen abbauen. Die werden leider oft noch zu wenig genutzt, sind aber in der Prävention dringend notwendig.“ Bereits während der zweimonatigen Kampagne waren zahlreiche Unterstützer aus Sport, Politik und Kultur hinzugestoßen, um an der Werbetrommel zu drehen. So fungierte Daniel Bahr (MdB), Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, schon von Beginn an als Schirmherr von „Zeigt her eure Füße“.

Der BVOU möchte den Aktionstag in Zukunft regelmäßig mit wechselnden orthopädischen Schwerpunkten abhalten.