03. Dezember 2010

Garant: 280 neue Fachhändler

Die Garant Gruppe, europäischer Dienstleistungs- und Handelsverbund für den selbständigen Schuh-, Sport- und Lederwarenfachhandel, wird nach eigenen Angaben die für das Jahr 2010 gesteckten Ziele für das Zentralregulierungsvolumen und die Umsatzerlöse erreichen. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2010 stiegen diese um 4,6 bzw. 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr an. Positiv auf die Zentralregulierung wirke sich die gestiegene Zahl der Fachhändler aus, so Garant.

Das Zentralregulierungsvolumen – die von den Fachhändlern der Garant Gruppe über die Zentrale abgerechneten Wareneinkäufe – stieg um 4,6 Prozent auf 638,5 Mio. EUR (Vorjahr 610,2 Mio. EUR). Diese Entwicklung setzt sich auch nach Ende des dritten Quartals fort. Bis Anfang November ist mit 741 Mio. EUR bereits das ZR Volumen des Vorjahres erreicht worden. Für das gesamte Jahr wird ein Volumen von 790 Mio. EUR geplant – ein Plus gegenüber 2009 von 6,7 Prozent. Die Umsatzerlöse lagen mit 45,7 Mio. Euro ebenso wie der Rohertrag mit 23,8 Mio. Eruo Ende September um 3,9 Prozent über den Vorjahreswerten.

Die Zahl der Garant-Mitgliedsunternehmen ist weiter gestiegen. Im laufenden Geschäftsjahr haben sich rund 280 neue Fachhändler für eine Zusammenarbeit mit der Garant Gruppe entschieden, darunter seit Juli 2010 auch über 60 Fachhändler der französischen Sportverbundgruppe Twinner. Über 3.600 Schuh-, Sport- und Lederwarenfachhändler nehmen die Dienstleistungen der Gruppe derzeit in Anspruch. Die größte Entwicklungsdynamik zeigt weiterhin der französische Markt mit nun über 560 Fachhändlern und 970 Fachgeschäften.