02. März 2011

ZVOS-Regionalkonferenzen zur Präqualifizierung: Programm steht

Der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik plant in Kooperation mit den Landesinnungen und -verbänden im März und April bundesweite Regionalkonferenzen durchzuführen. Das Programm steht jetzt fest: Unter der Überschrift „Wirtschaftliches Handeln und Präqualifizierung“ werden Anton Bittler von der a.b.s. Beratung GmbH und Reimund Wallum von der Präqualifizierungsstelle mdc ihr Wissen weitervermitteln.

Folgende Termine sind geplant:
– 4. März 2011 Waldheim/Sachsen,
– 12. März 2011 Berlin,
– 19. März 2011 Darmstadt,
– 26. März 2011 Osnabrück und
– 8. April 2011 Sindelfingen.

Anton Bittler wird die wirtschaftlichen Faktoren für ein erfolgreiches OST-Unternehmen darstellen, einen Ausblick in betrieblich effiziente Zukunftskonzepte geben und über moderne Betriebsführung informieren. Reimund Wallum hat sich das Thema Präqualifizierung auf die Fahnen geschrieben. Er wird berichten, wie die Abwicklung aus Sicht der PQ-Stelle aussieht und vermittelt praktische Tipps zur Antragstellung und Durchführung. Zusätzlich wird er seine Erfahrungen aus den ersten Verfahren preisgeben, denn bekanntermaßen steckt der Teufel im Detail.

Die Fortbildungspunkte sind bei ZVOS und AGOS anerkannt. Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite des Zentralverbands Orthopädieschuhtechnik (www.zvos.de) im Bereich Aktuelles zu finden.  Anmeldeschluss ist jeweils zehn Tage vor dem Veranstaltungstermin.