25. März 2011

Zusammenarbeit von Fachberufen verbessern

Wer macht sinnvollerweise was an welcher Stelle des Versorgungsprozesses? Die Konferenz der Fachberufe bei der Bundesärztekammer hat eine Broschüre mit beispielhaften Konzepten vorgelegt, die die Kooperation und Koordination verschiedender Fachberufe verbessern sollen.

In ihrer Broschüre „Prozessverbesserung in der Patientenversorgung durch Kooperation und Koordination zwischen den Gesundheitsberufen“ bieten die 40 Verbände der Fachberufekonferenz Lösungsansätze für optimierte Abläufe zwischen den Gesundheitsberufen sowie zwischen den Sektoren und den verschiedenen Bereichen zur Patientenversorgung. Damit will die Fachberufekonferenz auch zu einer neuen Vertrauens- und Zusammenarbeitskultur zwischen den Professionen beitragen. Dieses Konzept soll kontinuierlich veränderten Rahmenbedingungen angepasst werden. Die Broschüre kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Email angefordert werden.

Zudem wurde eine Datenbank zur Darstellung von über 30 Gesundheitsberufen neu entwickelt, die ab 2. April 2011 unter www.bundesärztekammer.de/ Institutionen/Gremien/Konferenz der Fachberufe im Gesundheitswesen abrufbar ist. Die Datenbank soll aus der Sicht des jeweiligen Berufsstandes Hilfestellung bei der Berufsfindung von Schulabgängern und bei der Orientierung von Berufsanfängern bieten. Sie stellt insbesondere auf die Schnittstellen und Berührungspunkte der Berufe untereinander ab und dient somit der interprofessionellen Kommunikation.