29. Juni 2011

ISPO: Neuer Vorstand gewählt

Bei der Vorstandssitzung der ISPO Deutschland am 13. Mai 2011 in Garmisch- Partenkirchen wurde Bernd Urban (Diplom Orthopädietechniker) aus Weiden zum neuen Vorsitzenden der ISPO Deutschland ernannt. Die Funktion des 2. Vorsitzenden übernimmt Prof. Dr. med. Bernhard Greitemann aus Bad Rothenfelde. Weitere Vorstandsmitglieder sind Michael Möller (Meister für Orthopädie-Schuhtechnik) aus Senden, Dr. med. Stefan Middeldorf aus Bad Staffelstein. Zum Schatzmeister wurde Dipl. Kfm. Georg Blome aus Dortmund ernannt. Gleichzeitig wurde beschlossen, die Geschäftsstelle von München (Geschäftsstelle der Landesinnung für Orthopädie-Schuhtechnik Bayern) nach Dortmund (Confairmed GmbH) zu verlegen.

Die Amtszeit des neu gebildeten Vorstands beginnt am 14. Mai 2011. Die Neubesetzung des Vorstands war erforderlich, da die ausscheidenden Vorstandsmitglieder bereits im vergangenen Jahr ihren vorzeitigen Rückzug aus den Ämtern nach der Durchführung des ISPO Weltkongresses in Leipzig angekündigt hatten.

Nach zweijähriger Amtszeit als Vorsitzender scheidet Prof. Wetz aus dem Vorstand aus. Auch Prof. Forst beendet seine ehrenamtliche Tätigkeit als Schriftführer der ISPO Deutschland. Nach 14-jähriger Amtszeit verlässt der bisherige Schatzmeister Heinz-Dieter Berkau den Vorstand.

Die Mitgliederversammlung der ISPO Deutschland bedankt sich bei Prof. Wetz für die geleistete Arbeit in den zurückliegenden Jahren. Besonderer Dank wurde Prof. Forst für seine Funktion als Kongresspräsident des ISPO Weltkongress 2010 in Leipzig ausgesprochen. Hervorgehoben wurde auch die langjährige erfolgreiche Arbeit von Heinz-Dieter Berkau als Schatzmeister des Vereins.