06. Juli 2011

Messe Orthopädie Schuh Technik ausgebucht – Warteliste für Nachrücker eingerichtet

Zwei Monate vor Beginn der ersten Orthopädie Schuh Technik – Fachmesse und Kongress sind die vorgemerkten Flächen in den Rhein Main Hallen Wiesbaden komplett ausgebucht. Das Seminar- und Kongressprogramm ist festgeklopft – und die finanzielle Unterstützung zum Lehrlingstag wird erweitert. Wer sich auf dem Kongress oder in Seminaren und Workshops fortbilden möchte, sollte sich im Vorfeld Karten sichern.

Genau 70 Tage bevor die 1. Orthopädie Schuh Technik am 9. und 10. September 2011 ihre Türen öffnet, konnten die Veranstalter die Vermietung der gesamten Ausstellungsfläche verbuchen. Wer jetzt noch Interesse hat, mit seinem Unternehmen in Wiesbaden dabei zu sein, kann sich jedoch auf eine Warteliste setzen lassen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 05 11/35 31 98 30).

Mehr Freikarten für Lehrlinge
Besonderen Zuspruch, teilweise von ganzen Klassenverbänden, findet auch der Lehrlingstag mit speziellem Programm für den Nachwuchs, der am Freitag, den 9. September in den Messehallen stattfindet. Die kostenlosen, von der Industrie gesponsorten Karten und jeweils 50 Euro Fahrtkostenzuschuss für die ersten 200 Anmeldungen waren schnell vergeben. Inzwischen konnte der ZVOS weitere Sponsoren gewinnen, so dass jetzt noch mehr Teilnehmer finanziell unterstützt werden können. Auch hier heißt es schnell sein: die Anmeldungen der Lehrlinge werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Punkte sammeln im Kongress
Inzwischen sind auch die ersten Zusagen für die Bepunktung der Fortbildungsveranstaltungen eingetroffen. Der ZVOS bepunktet Seminare mit jeweils zwei Punkten sowie die Vorträge des ersten Kongresstages mit insgesamt 11, die Vorträge des zweiten Kongresstages mit insgesamt 10 Fortbildungspunkten. Punkte bei der AGOS und der IQZ sind beantragt. Die Teilnehmerzahl der Vorträge und Kongresse sind begrenzt – online lassen sich Karten unter www.ost-messe.de sichernt.

Interessant ist der Kongress für alle, die neue Lösungen zu Fußbeschwerden und Versorgungen suchen, die zum täglichen Brot des Orthopädieschuhmachers gehören. Dabei werden neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft – zum Beispiel über die Bedeutung des Unteren Sprunggelenks, über die Spiraldyamik, die Wirkung von Einlagen oder Methoden der Ganganalyse – ebenso vorgestellt wie praktische Versorgungsbeispiele für Maßschuhe und Einlagen. Wer eine besonders wirksame Methode der Ganganalyse erlernen möchte, kann im Anschluss an die Messe am 10. und 11. September ein zweitägiges Seminar bei der international bekannten Ganganalyse-Expertin Kirsten Götz-Neumann besuchen.

Per Twitter aktuell informiert
Um die Besucher der 1. Orthopädie Schuh Technik auf dem Laufenden zu halten, haben die Veranstalter jetzt einen Twitter-Account eingerichtet. Neben News im Vorfeld können auch während der Messe Ereignisse auf Fachmesse und Kongress verfolgt werden. Hier werden besondere Aktionen an den Ständen angekündigt und man erfährt, was auf dem Campus und im Forum stattfindet. Um diesen Service zu nutzen, klicken Sie einfach auf der Homepage www.ost-messe.de in der linken Spalte Follow@OSTMesse an.

www.ost-messe.de