28. September 2011

Deutsche Gesellschaft für Sensomotorik gegründet

Am 30. August 2011 hat sich in Klingenthal die Deutsche Gesellschaft für Sensomotorik gegründet. Die Gesellschaft wird in Zukunft als eingetragener Verein juristisch selbstständig sein. Ziel der Gesellschaft ist es, die Anwendung der Sensomotorik im Orthopädiehandwerk und dessen Netzwerkpartnern zu fördern.

Weiterhin sollen wissenschaftliche und technische Fragestellungen behandelt werden sowie die Öffentlichkeit über wissenschaftliche und technische Entwicklungen informiert werden. Die Deutsche Gesellschaft für Sensomotorik fühlt sich aber auch verpflichtet, gesundheits- und sozialpolitische Initiativen anzuregen und bestehende zu unterstützen. Ein wichtiger Punkt ihrer Arbeit besteht in der Schulung im Bereich Propriozeption und Sensomotorik.

Zum Vorsitzenden des Vorstandes wurde Stephan Jehring gewählt. Zweiter Vorsitzender und Ansprechpartner für fachliche Fragen ist Stefan Woltring.
www. degese.de.