ostechnik.de - Lexikon - D

Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Diabetes mellitus

Zuckerkrankheit; kennzeichnend ist eine langanhaltende Erhöhung des Blutzuckers. Die häufigsten Formen sind Typ-1- und Typ-2-Diabetes.

Diabetesadaptierte Fußbettung

Lange Weichpolstereinlage in Sandwichtechnik aus verschiedenen Shore-Härten (fußsohlenwärts weiches Trägermaterial und bodenwärts härteres Trägermaterial), wobei die Oberfläche  der Fußbettung 
abwaschbar und desinfizierbar ist.

Zugriffe - 711
diabetische Gastropathie

Funktionsstörung des Magens infolge von Diabetes. Siehe auch Magenlähmung.

Zugriffe - 147
diabetische Makulopathie

Durch diabetische Gefäßveränderungen im Auge kann es in einem fortgeschrittenen Stadium auch zu Schädigungen im Bereich des schärfsten Sehens, auch gelber Fleck (Makula) genannt, kommen.

Zugriffe - 152
diabetische Nephropathie

Nierenerkrankung, die durch eine jahrelange Diabeteserkrankung verursacht wird.
Ausführliche Informationen gibt es in der Patientenleitlinie „Nierenerkrankungen bei Diabetes“.

Zugriffe - 157
diabetische Neuroosteoarthropathie

Gelenkerkrankung mit Knochenbeteiligung durch Diabetes.

Zugriffe - 148
diabetische Neuropathie

Nervenschädigungen, die durch Diabetes bedingt sind. Die Schäden können verschiedene Regionen des peripheren und des autonomen Nervensystems betreffen.

Zugriffe - 132
diabetische Retinopathie

Gefäßschädigungen in der Netzhaut (Retina), die als Folge des erhöhten Blutzuckerspiegels bei Diabetes auftreten.

Zugriffe - 143
diabetische Zystopathie

Störung der Harnblasenfunktion bei Diabetes.

Zugriffe - 157
diabetisches Fußsyndrom

Krankheitszeichen am Fuß, die durch Nervenschädigungen und Durchblutungsstörungen als Folge von Diabetes entstanden sind.
Ausführliche Informationen gibt es in der Patientenleitlinie „Typ-2-Diabetes – Prävention und Behandlungsstrategien für Fußkomplikationen“.

Zugriffe - 142
diabetisches Koma

Lebensbedrohliche Stoffwechselentgleisung bei Menschen mit Diabetes. Aufgrund extrem hoher Blutzuckerwerte kann es zur Bewusstlosigkeit kommen.

Zugriffe - 146
Diabetologe, Diabetologin

Ein Arzt oder eine Ärztin mit einer Zusatzausbildung, welche die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation aller Formen der dia-betischen Stoffwechselstörung einschließlich ihrer Komplikationen beinhaltet.

Zugriffe - 146
Diabetologie

Fachgebiet in der Medizin, das sich mit den Krankheitsursachen, der Erkennung und Behandlung von diabetischen Stoffwechselstörungen beschäftigt. Auch Folgeerkrankungen von Diabetes gehören dazu.

Zugriffe - 126
Diagnose

Feststellen einer Krankheit: Untersuchen, Abwägen und Einschätzen aller Krankheitsanzeichen, um auf das Vorhandensein und die besondere Ausprägung einer Krankheit zu schließen.

Zugriffe - 146
Dialysat

Spezielle Flüssigkeit für eine Dialysebehandlung. Das Dialysat enthält Stoffe, die während der Dialyse dafür sorgen, dass das Blut gefiltert und entgiftet wird.

Zugriffe - 152
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen