Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Dosis

Die Menge eines Wirkstoffes.

Zugriffe - 771
Double depression

Siehe: Doppeldepression.

Zugriffe - 725
dPNP

Diabetische Polyneuropathie (diabetische distale symmetrische Nervenschädigung)

Zugriffe - 283
DPP-4-Hemmer

Medikamente zur Behandlung von Typ-2-Diabetes. Die Mittel werden auch als „Dipeptidyl-Peptidase-4-(DPP-4)-Inhibitoren“ oder „Gliptine“ bezeichnet. Sie beeinflussen bestimmte Darmhormone und tragen so dazu bei, dass die Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse Insulin freisetzen.

Zugriffe - 829
Dreibackeneinlage (synonym Dreipunkteinlage)

Hartschaleneinlage für Kinder.

Wirkungsweise: Korrektur der Fußdeformität durch Druck medial an der Ferse und am I. Mittelfußköpfchen und Gegendruck lateral am Os cuboideum.

Indikationen: kindlicher Sichelfuß und 
Zustand nach Klumpfußbehandlung.

Zugriffe - 3160
Drg., Drag.

Dragèe

Zugriffe - 290
DRK

Deutsches Rotes Kreuz

Zugriffe - 293
DSO

distale subunguale Onychomykose (distal unter dem Nagel liegende Pilzerkrankung)

Zugriffe - 290
dto.

Dito, gleichfalls

Zugriffe - 322
DV

Druckverband

Zugriffe - 311
DVV

Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Virusinfektionen e. V.

Zugriffe - 293
DXA

Dual-X-Ray-Absorptiometry (Goldstandard der Osteoporosediagnostik zur Knochendichtemessung)

Zugriffe - 258
Dysästhesie

Medizinischer Fachausdruck für Empfindungsstörungen, welche bei verschiedenen Nervenerkrankungen auftreten können. Betroffene empfinden beispielsweise normale Berührungen als unangenehm.

Zugriffe - 1018
Dysbalancen

Ungleichgewicht zum Beispiel der Muskulatur

Zugriffe - 855
Dysthymie

Fachbegriff für eine anhaltend gedrückte Stimmung, die nicht so schwerwiegend ausgeprägt ist wie bei einer depressiven Episode.

Zugriffe - 805

Banner KS Fruehjahr Sommer 2023

Special: Trends und Innovationen

Special: Mein Betrieb meine Zukunft

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsführer PDF

Nach oben ⇑