tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon - S ostechnik.de - Lexikon - S

Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Spannleisten

Begriff aus der Schuhtechnik: Leisten, 
der nach Fertigung des Schuhs zur Erhaltung der Schuhform gesteckt wird.

Spannmaß (s. a. Fußmaß)

Distanz, gemessen vom Gelenkspalt der 
Basis des I. Mittelfußknochens und dem 
Os cuneiforme mediale zur Basis des V. 
Mittelfußknochens.

Spezialschuh, orthopädischer 
(s. u. Therapieschuhe)

Konfektionierte Schuhe für spezielle orthopädische Anforderungen mit besonderen Elementen.

Wirkungsweise: Linderung von Funktionsstörungen, Korrektur kindlicher Fußfehlstellungen, Dämpfung, Verbesserung des Abrollvorgangs, Stabilisierung und zur frühen Mobilisation.

Spinalkanalstenose

Einengung des Wirbelkanals

Spitzenhub 
(s. u. Schuhelemente)

Abstand der Schuhspitze zum Boden.

Spondylitis ankylosans

(synonym: Morbus Bechterew), chronisch rheumatische Erkrankung des Bewegungsapparates mit knöcherner Einsteifung des Achsenskeletts (Wirbelsäule, Kreuz-Darmbein- und kleine Wirbelgelenke) und große Gelenke der Extremitäten mit schubweisem Verlauf

Sporteinlagen

Mit stabiler Fersenschale zur optimalen Führung des Rückfußes, mit Gewölbestütze und gegebenenfalls in Kombination mit 
einem Fersenkeil.

Sportschuh, orthopädischer

Bei pathologischem Fußbefund für regelmäßig Sport treibende Personen, bei denen für die auszuübende Sportart ein orthopädischer Sportschuh erforderlich ist.

Spreizfußindex (s. a. Fußmaß)

Differenz der Messwerte von maximaler Vorfußbreite und schmalster Region des Mittelfußes.

Sprengung

Beinhaltet die Höhendifferenz zwischen Absatz und Sohle.

Stabilisationsschuh

Knöchelübergreifender Schuh mit seitlich verstärktem Schaft und weitem Einstieg.

Wirkungsweise: Frühmobilisation, Entlastung und Stabilisierung bei konservativer und postoperativer Therapie des Rückfußes.

Standbein

Bein, das beim Stehen belastet wird.

Standphase 
(Teil des Gangzyklus)

Fuß befindet sich auf dem Boden.

Unterteilung in:

Fersenauftritt (Heel-strike): bis zur Berührung des Untergrunds durch den Vorfußballen; beträgt 12 Prozent der Standphase.

Stegabsatz

Orthopädische Zurichtung am Absatz mithilfe einer Absatzverlängerung im mittleren Teil des Schuhgelenks nach vorn.

Wirkungsweise: vergrößerte Auftrittsfläche in der Mitte.

Indikationen: Hackenfußstümpfe und posttraumatisch.

Stemmbein

Bein, das beim Gehen voll belastet wird.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X