ostechnik.de - Lexikon - T

Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Tendovaginitis

abakterielle Entzündung der Sehnen bzw. Sehnenscheiden am Sehnenansatz (Ansatztendopathie)

Therapieschuhe

Konfektionierte Schuhe mit orthopädischen Elementen.

Dazu gehören Anti-Varus-Schuhe für 
Kinder, Vorfuß- und Rückfußentlastungsschuhe, Verbandschuhe und Stabilisationsschuhe.

Tintenlöschersohle

Orthopädische Zurichtung konvexe Sohlenrolle unter Einbeziehung der Laufsohle und des  Absatzes.

Wirkungsweise: Verbesserung des Abrollvorganges des Fußes beim Gehen.

Torqueelabsatz (Rotationsabsatz oder Torsionsabsatz)

Orthopädische Schuhzurichtung am Absatz:

Wirkungsweise: Drehung des Rückfußes beim Gehen nach innen oder außen durch angebrachte Lamellen.

Indikationen: Innen- oder Außenrotationsfehlstellung der Beinachse, Varusfehlstellung des Vorfußes oder Hüftfehlstellungen.

Trippe

Unterschuh für Schnabelschuhe im Mittelalter.

Trisomie 21

Chromosomenstörung (sogenannte Erbkörperchen) mit pathologischer (krankhafter) Verdreifachung des Chromosoms 21

Trittschaum

Geschäumtes Kunststoffmaterial zur Anwendung von Fußabdrücken (im Stand) für die Fertigung von Gipspositiven für orthopädische Maßeinlagen.

Trittspur (synonym Blaudruck)

Belastungsabdruck der Fußsohle (Stempelabdruck) mit anschließender Umrisszeichnung. Zweidimensionales Messverfahren.

Mittels Scanner kann die Umwandlung und Speicherung in ein digitalisiertes Farbfoto auf dem Bildschirm erfolgen;

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X