tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon - Abrollabsatz ostechnik.de - Lexikon - Abrollabsatz

Abrollabsatz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Abrollabsatz

Orthopädische Schuhzurichtung: Abrundung der hinteren Absatzkante; günstig 
erweist sich die Kombination mit einem Puffer­absatz.

Wirkungsweise: erleichtert den Auftritt der Ferse, weiches Aufsetzen der Ferse beim Gehen, verkleinert die Standfläche, früheres Einsetzen des Abrollvorganges.

  Indikationen: Beschwerden in den Sprunggelenken, Zustand nach Kalkaneus und/ oder Talusfraktur, Achillodynie, plantarer Fersensporn, Arthrose in den Sprunggelenken, im Chopart-Gelenk und Lisfranc-Gelenk.

 

 152167_Wolansky_1_AbbAbrollabsatz ostechnik.de - Lexikon - Abrollabsatz

Zugriffe - 77
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen