tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon - Ausballung ostechnik.de - Lexikon - Ausballung

Ausballung

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Ausballung

Zwischen Brandsohle und Zwischensohle in der Mittelfußregion gelegenes Element.

Außensohlenranderhöhung am Konfek­tionsschuh

Orthopädische Zurichtung: Keilförmige Schuhaußenranderhöhung an der Sohle und am Absatz von zirka vier bis sechs 
Millimeter am Konfektionsschuh. Plan auf-
liegende Sohle mit einseitigem lateralen ­Niveauausgleich am Absatz; bei Erhöhung über fünf Millimeter mit seitlicher Ver­stärkung der Hinterkappe.Wirkungsweise: Reduzierung des Ballendrucks, Korrektur einer Supinationsfehlstellung des Fußes und Verbesserung der Statik der unteren Extremität.

Indikationen: Supinationsfehlstellung des Fußes, posttraumatische seitliche Band­instabilität, Genu varum zur Entlastung der medialen Kniegelenksregion, Zustand nach Außenbandruptur des Fußes, Varusgon­arthrose, nach Oberschenkelamputation mit Prothesenversorgung, Klump- und Sichelfuß.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X