tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon - Ausballung ostechnik.de - Lexikon - Ausballung

Ausballung

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Ausballung

Zwischen Brandsohle und Zwischensohle in der Mittelfußregion gelegenes Element.

Außensohlenranderhöhung am Konfek­tionsschuh

Orthopädische Zurichtung: Keilförmige Schuhaußenranderhöhung an der Sohle und am Absatz von zirka vier bis sechs 
Millimeter am Konfektionsschuh. Plan auf-
liegende Sohle mit einseitigem lateralen ­Niveauausgleich am Absatz; bei Erhöhung über fünf Millimeter mit seitlicher Ver­stärkung der Hinterkappe.Wirkungsweise: Reduzierung des Ballendrucks, Korrektur einer Supinationsfehlstellung des Fußes und Verbesserung der Statik der unteren Extremität.

Indikationen: Supinationsfehlstellung des Fußes, posttraumatische seitliche Band­instabilität, Genu varum zur Entlastung der medialen Kniegelenksregion, Zustand nach Außenbandruptur des Fußes, Varusgon­arthrose, nach Oberschenkelamputation mit Prothesenversorgung, Klump- und Sichelfuß.

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen